Geschichte des ökonomischen Denkens

Geschichte des konomischen Denkens konomen verstehen ihr Fach gerne als normale Wissenschaft die alle Ideen bewahrt die richtig und wahr sind und alle ausmustert die falsch und irrefhrend sind Doch auch konomen irren sich nicht sel

  • Title: Geschichte des ökonomischen Denkens
  • Author: Heinz D. Kurz
  • ISBN: 340665553X
  • Page: 345
  • Format:
  • konomen verstehen ihr Fach gerne als normale Wissenschaft, die alle Ideen bewahrt, die richtig und wahr sind, und alle ausmustert, die falsch und irrefhrend sind Doch auch konomen irren sich nicht selten, und dann oft mit gewaltigen wirtschaftlichen und politischen Folgen In seiner konzisen Geschichte von den Anfngen des Fachs bis heute zeigt Heinz D Kurz die Motive und Fragestellungen sowie die grten Erkenntnisse und Irrtmer der wichtigsten konomischen Denker konomische Ideen knnen den Blick auf die Wirklichkeit schrfen, sie knnen ihn aber auch verstellen Wer hier die Spreu vom Weizen trennen mchte, sollte mit der Geschichte des konomischen Denkens vertraut sein.

    dreiigjhriger Krieg Vorwort Ursachen, Verlauf und Auswirkungen des jhrigen Krieges Die gesellschaftlichen, politischen und konomischen Ursachendes jhrigen Krieges der Verlaufdes jhrigen Krieges Bhmisch Pflzer Krieg Gesellschaft fr kritische Philosophie Aufklrung und Kritik Aufklrung und Kritik erscheint kontinuierlich in Form von zwei bis drei regulren Heften und einer Schwerpunktausgabe pro Jahr Jedes Heft hat einen Umfang von ca Seiten, sodass der jhrliche Output zwischen und . Seiten liegt.

    • [PDF] Download » Geschichte des ökonomischen Denkens | by ✓ Heinz D. Kurz
      345 Heinz D. Kurz
    • thumbnail Title: [PDF] Download » Geschichte des ökonomischen Denkens | by ✓ Heinz D. Kurz
      Posted by:Heinz D. Kurz
      Published :2019-01-15T13:19:22+00:00

    One thought on “Geschichte des ökonomischen Denkens

    1. None

      Diesem kleinen Büchlein gelingt es, eine kurze Einführung in die verschiedenen Strömungen des ökonomischen Denkens zu geben. Dabei hält es meist die richtige Balance zwischen Oberflächlichkeit und Detailtiefe. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass ich nach der Lektüre genügend Anregungen bekommen haben, an welchen Stellen ich mich weiter vertiefen möchte.Ein gutes Buch für den, der eine erste Orientierung möchte.

    2. None

      Was diese Thema anbelangt, ist es die Beste Zusammenfassung. Hab übrigens mit dem Buch ne 1 geschrieben :) Falls ihr Fragen habt oder bisschen Nachhilfe braucht, ihr wisst wo ihr mich findet. :)

    3. None

      Als Exbanker schnubbere ich gerne hin und wieder in die Geschichte der Ökonomie. Das vorliegende Ökonomiebuch zeichnet sich durch ein eklektisches Begriffssammelsurium ökonomischer Theorien aus ohne ausreichende Erklärungen zu Begriffen und Wirtschaftstheorien. Zitate aus Originärliteratur werden eingeworfen, vermeintlich selbstredend stehengelassen und man verliert immer wieder den roten Faden.Zu großartigen Ökonomen, wie Keynes ("deficit spending") fehlt wiederum die neoklassische Anti [...]

    4. None

      Gutes und kompaktes Werk, das so einen Überblick über die unterschiedlichen Theorieansätze gibt. Es eignet sich besonders dazu, sich kurz, aber trotzdem gut zu informieren.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *